museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Cartoonmuseum Brandenburg Sammlung Museen für Humor und Satire [VSMHS405]

Karl-Heinz Schoenfeld - Spionage im Kanzleramt

Karl-Heinz Schoenfeld (Stiftung Museen für Humor und Satire CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Stiftung Museen für Humor und Satire (CC BY-NC-ND)
"Karl-Heinz Schoenfeld

Provenance/Rights: 
Stiftung Museen für Humor und Satire (CC BY-NC-ND)

"Karl-Heinz Schoenfeld

Provenance/Rights: 
Stiftung Museen für Humor und Satire (CC BY-NC-ND)

Description

O.T.
"Zum Kanzleramt? Immer den Spionen nach!"

Bild-Zeitung 1974

... Hintergrund: Am 24. April 1974 wurde Willy Brandts Referent Günter Guillaume als Spion verhaftet. Dieser hatte schon seit 1956 für das MfS gearbeitet und sollte ursprünglich die SPD ausspähen.

Eigentum der "Stiftung Museen für Humor und Satire"

Material/Technique

Tusche / Gouache - Originalzeichnung

Measurements

38 x 29,6 cm

Relation to people

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Cartoonmuseum Brandenburg

Object from: Cartoonmuseum Brandenburg

Erstes und einziges Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg. Seit Februar 2011 ist die "Sammlung Museen für Humor und Satire" in ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page