museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-170-K3]

Denkmal für den Blücherplatz

Denkmal für den Blücherplatz (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Der hinter dem Alten Rathaus gelegene einstige Ziegenmarkt erhielt 1819 in Erinnerung an den verstorbenen preußischen Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher (1742–1819) dessen Namen. Nachdem in seiner Vaterstadt Rostock 1819 ein erstes Denkmal für ihn nach Entwurf Johann Gottfried Schadows (1764–1850) entstand und Berlin (1826) und Breslau (1827) mit je einem Standbild nach Entwurf von Christian Daniel Rauch (1777–1857) folgten, plante man offenbar auch für Potsdam ein Blücherdenkmal. Wer hier die Initiative ergriff und Stüler mit dem Entwurf beauftragte, ist nicht bekannt. Der Architekt entwarf eine korinthische Säule oberhalb eines gestuften Sockels. Vermutlich in Granit gedacht, wäre die Säule von einer verkleinerten Kopie des Berliner Blücherdenkmals Unter den Linden bekrönt worden. Das Kapitell erweist sich als ein originelles Arrangement aus vier geflügelten Siegesgöttinnen. Am Ende nicht ausgeführt, hätte das Denkmal eine Höhe von fast elf Metern erreicht. [Thomas Sander]

Material/Technique

Grafit, Wasserfarben

Measurements

38 x 30,6 cm

Drawn ...
... Who: Zur Personenseite: Friedrich August Stüler (1800-1865)
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Drawn
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-19.svg0.0619
[Relationship to location]
Blücherplatz (Potsdam)
13.06352233886752.396190643311db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.