museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Skulpturensammlung [Skulpt.slg. 98]

Herkules und Antäus (Bronzenachguss)

Herkules und Antäus (Bronzenachguss) (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Kiesant, Silke (24.4.2019) (CC BY-NC-SA)

Description

Die Kleinplastik aus Bronze zeigt Herkules im Augenblick seines Sieges im Zweikampf mit dem Riesen Antaeus, Sohn des Neptun und der Erdgöttin Gaia. Zuvor hatte Herkules seinen Gegner bereits mehrmals zu Boden geworfen, doch dieser gewann stets neue Kraft durch die Berührung mit seiner Mutter, der Erde. Erst als Herkules es schaffte, Antaeus vom Boden zu lösen, gelang es ihm, seinen Widersacher in der Luft zu zerdrücken. Die Herkules-und-Antaeus-Gruppe wird durch die am Boden liegende Figur der Gaia ergänzt und stammt aus dem Umfeld des Giovanni da Bologna, genannt Giambologna (1529-1608). Nach Hüneke zeigt sich in den Details der Kleinplastik eine große Meisterschaft des Modelleurs, obgleich sich, in den Abweichungen vom Original, auch der rezeptive Charakter des Werkes erkennen lasse. Neben einem Nachguss des Merkur von Giovanni da Bologna und der Venus Medici zählt diese Bronze zur Originalausstattung der Marmorgalerie im Neuen Palais.Gemeinsam mit zahlreichen anderen Werken wurde die Plastik um 1767 aus der Sammlung Julienne in Paris, durch Vermittlung des Pariser Handelsagenten Louis-François Mettra, von König Friedrich II. erworben. Diese Kleinplastik bot die Möglichkeit, das bereits im Park Sanssouci in einem Rondell im westlichen Lustgarten angestimmte Thema von Herkules-und-Antaeus auch im Inneren eines Schlosses wieder aufzugreifen. Befindet sich im Neuen Palais. [Franziska Ratajczak]

Material/Technique

Bronze, Bronzenachguß

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 63.00 cm Höhe: 62.00 cm

Created ...
... Who:

original

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

[Relationship to location]
Neues Palais (Potsdam)
13.01583766937352.401298522949db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Schloss Sanssouci
13.01897048950252.401893615723db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.