Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Walter Wawra [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Walter Wawra [CC BY-NC-SA]

Trichterpokal mit Saujagd

Object information
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Contact the institution

Trichterpokal mit Saujagd

Pokal aus dickwandigem, farblosem Glas. Abriss unverschliffen. Ansteigende Fußplatte ohne Dekor, der Schaft mit ebenfalls unverziertem Kugelbaluster, an Ringscheibe angesetzte trichterförmige Kuppa mit flachen, alternierend mit Blüten und feinem Kreuzmuster geschnittenen Oliven am Ansatz. Auf der Kuppawandung eine tiefgeschnittene Jagdszene mit entschlossen blickendem, berittenem Jäger, in der Rechten ein erhobenes Schwert. Auf der gegenüberliegenden Seite vier Hunde, die das titelgebende Wildschwein im Begriff sind zu fassen. Der Pferdeschweif ist nach Dedo von Kerssenbrock-Krosigk mit einer Diamantspitze graviert. Die Szene bewegt sich einer waldigen Landschaft mit Baum- und Strauchwerk. Kugelborte mit eingeschliffenen Perlen am Lippenrand. ..Wohl aufgrund der Pokal- und Balusterform als „Potsdam um 1700“ aus Privatbesitz 1992 für die Sammlung erworben. Die fein gearbeitete figürliche Szene verweist hingegen auf einen späteren Zeitpunkt. Denkbar ist eine nachträgliche Bearbeitung eines aus der Frühzeit der Potsdamer Hütte stammenden Glases. Das Glas ist in der Ständigen Ausstellung des Potsdam Museums zu sehen. [Uta Kaiser]

Source
museum-digital:brandenburg
By-line
Walter Wawra
Copyright Notice
© Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte & Walter Wawra ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/
Keywords
Kelch (Gefäß), Jagdmotiv, Glasschnitt, Wildschweinjagd, Reiter

Metadata

File Size
384.96kB
Image Size
1267x1988
Resolution Unit
inches
X Resolution
300
Y Resolution
300
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
Copyright
© Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte & Walter Wawra ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Walter Wawra
Creator City
Potsdam
Creator Address
Am Alten Markt 9
Creator Postal Code
14467
Creator Work Email
museum-geschichte@rathaus.potsdam.de
Creator Work Telephone
+49 331 289 6821
Creator Work URL
http://www.potsdam-museum.de
Attribution Name
Walter Wawra
Owner
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Usage Terms
CC BY-NC-SA