Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Holger Vonderlind [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Holger Vonderlind [CC BY-NC-SA]

Deckelpokal mit Wappen und Initialen des Stephan Berndt von Dewitz

Object information
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Contact the institution

Image of object 80-53-GL from Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

SeitenansichtDeckelpokal aus farblosem Glas, Scheibenfuß mit mattgeschnittenem Blattfries. Der Schaft aus Hohlbaluster mit Spitzblattfries, Nodus mit Olivenschliff und Ringscheiben. Auf der becherförmigen Kuppa einseitig das Wappen derer von Dewitz mit Helmzier und schwungvollen Blattranken, im Wappenfeld drei Deckelpokale, die vierte wird von zwei geharnischten Armen am Kopf des Wappens gehalten. Darüber die Initialen "S-B-V-D", unterhalb des verwärmten Lippenrands eine Kugelborte...Die Initialen lassen sich Stephan Berndt von Dewitz (1672–1725) zuordnen. Er stand als Oberstleutnant in preußischen Diensten und war Landrat auf Hoffelde (DargomyÅ›l) in Pommern. Der Pokal muss vor seinem Tod 1725 entstanden sein. [Uta Kaiser, Verena Wasmuth]

Object Name
Deckelpokal mit Wappen und Initialen des Stephan Berndt von Dewitz
Source
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
By-line
Holger Vonderlind
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
231.34kB
Image Size
2100x2100
Resolution Unit
inches
X Resolution
96
Y Resolution
96
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)