Museum für Stadtgeschichte Templin [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin [CC BY-NC-SA]

Prager Groschen

Object information
Museum für Stadtgeschichte Templin
Contact the institution

Prager Groschen

Es handelt sich um einen Prager Groschen, wahrscheinlich des Johann von Luxemburg (1310-1346). Im Jahr 1298 wurden in Böhmen bei Kuttenberg (Kutná Hora) große Silbererzlager entdeckt. Um das geförderte Silber zu verwerten, ließ der böhmische König Wenzel II. in Kuttenberg eine Münzstätte bauen, und dort wurden ab 1300 die Prager Groschen geprägt. Die Silbermünze, deren Vorbild der französische »Gros tournois« war, wurde bis ins Jahr 1547 in riesigen Stückzahlen ausgegeben und beeinflusste maßgeblich die Nachbarländer Böhmens.

Source
museum-digital:brandenburg
By-line
Museum für Stadtgeschichte Temp
Copyright Notice
© Museum für Stadtgeschichte Templin ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Münze, Silber, Zahlungsmittel, Groschen, Geld

Metadata

File Size
1.02MB
Image Size
2203x2104
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
96
Y Resolution
96
Resolution Unit
inches
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Museum für Stadtgeschichte Templin ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Museum für Stadtgeschichte Templin
Creator City
Templin
Creator Address
Prenzlauer Tor
Creator Postal Code
17268
Creator Work Telephone
03987 – 2000526
Creator Work URL
http://www.museum-templin.de
Attribution Name
Museum für Stadtgeschichte Templin
Owner
Museum für Stadtgeschichte Templin
Usage Terms
CC BY-NC-SA