Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder [CC BY-NC-SA]

Die Eisenbahn zwischen Berlin und Potsdam

Object information
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Contact the institution

Die Eisenbahn zwischen Berlin und Potsdam

Am 21.9.1838 wurde die Eisenbahnstrecke Potsdam-Berlin-Zehlendorf eröffnet. Der Zug mit dreihundert Ehrengästen bestand aus sechzehn Wagen. Um 12 Uhr erfolgte der Anpfiff zum Zeichen der Abfahrt. Die beiden in England gebauten Lokomotiven „Adler“ und „Pegasus“ zogen die Waggons an. Einen Monat später wurde die gesamte Strecke nach Berlin freigegeben. Dieses Mal fasste der Zug 260 Ehrengäste, darunter alle Prinzen des königlichen Hauses. Die 26 km lange Strecke wurde in vierzig Minuten zurückgelegt, wie die Vossische Zeitung vom 28.10.1838 berichtet. „Bald gab es tägliche ’Dampfwagen’-Fahrten, zunächst Vergnügungsfahrten, die auch den einsetzenden Potsdam-Tourismus belebten. Dagegen blieb der Waren- und Güterverkehr zunächst unbedeutend“, so der ehemalige Direktor des Potsdam Museums (damals Bezirksmuseum Potsdam) Dieter Schulte im Jahr 1989. Der hier gezeigte Bilderbogen fängt eine der ersten Fahrten der Eisenbahn von Potsdam nach Berlin mit zahlreichen Schaulustigen am Startbahnhof. Die großformatige Litografie gelangte durch den Ankauf der Potsdamica-Sammlung des Museumsgründers Fritz Rumpf im Jahr 1929 ans Potsdam Museum. [Uta Kaiser]

Source
museum-digital:brandenburg
By-line
Michael Lüder
Copyright Notice
© Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte & Michael Lüder ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/license
Keywords
Eisenbahn

Metadata

File Size
412.29kB
Image Size
867x686
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
96
Y Resolution
96
Resolution Unit
inches
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte & Michael Lüder ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Michael Lüder
Creator City
Potsdam
Creator Address
Am Alten Markt 9
Creator Postal Code
14467
Creator Work Email
museum-geschichte@rathaus.potsdam.de
Creator Work Telephone
+49 331 289 6821
Creator Work URL
http://www.potsdam-museum.de
Attribution Name
Michael Lüder
Owner
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Usage Terms
CC BY-NC-SA

Linked Open Data