museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Cartoonmuseum Brandenburg Sammlung Museen für Humor und Satire

Collection: Sammlung Museen für Humor und Satire ( Cartoonmuseum Brandenburg )

About the collection

Bestand: über 30.000 originalgrafische Blätter (Zeichnungen, Druckgrafik, Plastikaturen, Plakate, Illustrationen, Skizzen, Studien, Entwürfe, Collagen, Fotomontagen) im Besitz, als Eigentum, Dauerleihgabe oder in treuhänderischer Verwaltung der Sammlung.

Schwerpunkte:Grundstock der Sammlung bilden die Werke und das künstlerische Erbe ehemals ostdeutscher Karikaturisten und Zeichner, insbesondere aus dem Umfeld der Satirezeitschrift „Eulenspiegel“. Eine Erweiterung erfährt die Sammlung zukünftig in Hinblick auf die reiche satirische Tradition in der gesamten Region Berlin/Brandenburg.

Künstler (Auswahl):
Umfangreiche Bestände von Harri Parschau, Heinz Behling, Joseph W. Huber, Heinz Jankofsky, Reiner Schwalme, Helmut Jaček, Karl Koppe, Horst Schrade, Ottfried Zielke, Lothar Otto, Hans Maria Lindloff. Erste Arbeiten von Karl Schrader, Manfred Bofinger, Andreas Prüstel, Peter Thulke, Paul Michaelis, Wolfgang Schubert, Louis Rauwolf, Elisabeth Shaw, Gustav Brandt, Fritz Koch-Gotha, Arthur Johnson, Oskar Garvens, Willi Steinert, Harald Kretzschmar, Peter Dittrich, Henry Büttner.

Die Digitalisierung der Sammlung wurde gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Objects