museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Filmmuseum Potsdam Schriften zur Filmtechnik

Collection: Schriften zur Filmtechnik ( Filmmuseum Potsdam )

About the collection

Dieser Bestand des Filmmuseums Potsdam enthält technische Druckschriften, Patente und anderes Schriftgut zur Film- und Kinotechnik ab etwa 1890. Er ist international ausgerichtet und gilt als einer der umfangreichsten in Deutschland. Sein Inhalt korrespondiert mit der Gerätesammlung Film- und Kinotechnik. Die Sammlung wird durch eine umfangreiche Fachbibliothek ergänzt.
Über Firmendrucksachen (Angebotskataloge, Bedienungsanleitungen, Werbeblätter) können zu mehr als 4.000 technischen Objekten und zu etwa 700 Unternehmen der Branche verlässliche Informationen geliefert werden. Besonders dicht sind die Firmenbiografien von Zeiss Ikon / VEB Pentacon Kamera- und Kinowerke Dresden, Arnold & Richter München (ARRI), Eugen Bauer Stuttgart, Meopta Prerov (Tschechien) und André Debrie sowie Eclair Paris mit Materialen belegt. Sonderbestände bilden Schriftstücke zu russischen bzw. sowjetischen Geräten und Herstellern (Kinap) sowie Spezialunterlagen zur DEFA-Technik.
Die frühesten Druckschriften der Sammlung stammen aus den 1890er bis 1910er Jahren und unterliegen einem fortschreitenden Verfallsprozess. Um die Informationen zu erhalten, wurden die am stärksten bedrohten Objekte digitalisiert. Sie stehen nun in Auswahl einem erweiterten Nutzerkreis auch online zur Verfügung.

Objects