museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Filmmuseum Potsdam Filme Fördergruppe der Filmamateure des Bezirkes Dresden

Collection: Filme Fördergruppe der Filmamateure des Bezirkes Dresden ( Filmmuseum Potsdam )

About the collection

Amateurfilmer in der DDR erhielten vielfältige materielle und finanzielle Unterstützungen – durch gesellschaftliche Organisationen und Institutionen, die Einheits-Gewerkschaft FDGB, das Zentralhaus für Kulturarbeit und die „Träger“-Einrichtungen der Studios (zumeist volkseigene Betriebe). Zudem sah die „Volkskunstinitiative IX. Parteitag“ von 1977 eine umfangreiche Talenteförderung in allen Bereichen der „Volkskunst“ vor. Bereits vor dieser von der SED verfügten Kampagne gab es auf lokaler Ebene entsprechende Aktivitäten, die im seltenen Fall sogar zur temporären Existenz eigenständiger Kollektive führte.
Die „Fördergruppe der Filmamateure des Bezirkes Dresden“ wurde so 1975-76 offensichtlich nur für die Produktion des Films „Sophia und die Elf“ gegründet. Als Berater fungierte der Amateurfilmfunktionär Heinz Pinkert. Ein zweiter Film der Gruppe thematisierte die Alpenveilchenzucht in der Gärtnerischen Produktionsgenossenschaft Weidsdorf.

Objects