museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Ofen- und Keramikmuseum Velten Bau- und Gartenkeramik

Collection: Bau- und Gartenkeramik ( Ofen- und Keramikmuseum Velten )

About the collection

Bekannte Architekten des 20. Jahrhunderts, unter ihnen Hans Poelzig, Bruno Paul, Max Taut, Alfred Grenander und Fritz Höger lieferten Entwürfe für private und öffentliche Gebäude, unter anderem für U-Bahnhöfe, Schulen, Rathäuser, Villen, Wintergärten, Postbauten und Kirchen in z.B. Leipzig, Hamburg und vor allem im nahen Berlin.

Zur dekorativen Gestaltung arbeiteten sie mit führenden Bildhauern der Zeit, unter ihnen John Martens und Richard Kuöhl, zusammen, die den Brand der baugebundenen Keramik den Veltener Ofen- und Tonwarenfabriken anvertrauten.

Die Veltener Sammlung an Bau- und Zierkeramik umfasst ca. 160 Objekte. Neben zahlreichen Ziegeln, Dachfirsten, Fliesen und Formsteinen zählt dazu auch figürlicher Schmuck aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Zu o.g. Baukeramik des 1. Drittel 20. Jahrhundert besitzt das Veltener Museum überwiegend Probeplatten, Zweitbrände und Musterstücke, währenddessen die Originale im öffentlichen Raum an den jeweiligen Objekten zu finden sind.

Herausragende Sammlungsobjekte sind die fast metergroßen Medaillons der Steingutfabriken Velten-
Vordamm sowie die dreiteiligen Wandreliefs und die Keramikleuchter der Veltener Ofenfabrik Richard Blumenfelds.

Objects