museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Alexei Petrowitsch Maressjew (1916-2001)

"Alexei Petrowitsch Maressjew (russisch Алексей Петрович Маресьев, wiss. Transliteration Aleksej Petrovič Mares’ev; * 7. Maijul./ 20. Mai 1916greg. in Kamyschin; † 19. Mai 2001 in Moskau) war ein sowjetischer Jagdflieger und ein Veteran des Großen Vaterländischen Krieges." (wikipedia 12.12.2014) Im April 1942 wurde sein Jagdflugzeug nahe der von Deutschen besetzten Stadt Staraja Russa abgeschossen. Trotz schwerer Verletzung schaffte er es in das sowjetisch kontrollierte Gebiet zurückzukehren. Ihm mussten beide Beine unterhalb des Knies amputiert werden. Nach langem Üben hatte er die Kontrolle über seine Prothesen erlangt und flog im Juni 1943 wieder und war an 86 Luftkämpfen beteiligt. Er wurde mit dem Titel "Held der Sowjetunion" ausgezeichnet. Seine Geschichte wurde die Basis für den Roman "Der wahre Mensch" von Boris Nikolajewitsch Polewoi, eine Oper von Sergei Prokofjew und einen sowjetischen Kinofilm. (nach wikipedia)

Relations to objects

Show objects