museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Sächsische Textilmaschinenfabrik vorm. Richard Hartmann AG

"Das Unternehmen Sächsische Maschinenfabrik, vorm. Richard Hartmann AG wurde 1930 liquidiert, der noch vorhandene wirtschaftliche Kern des Textilmaschinenbereiches wurde in die neu gebildete Sächsische Textilmaschinenfabrik vorm. Richard Hartmann AG eingebracht. Mit diesem Unternehmen wurden dann, wie in der Anfangszeit der Hartmannschen Unternehmerzeit, ausschließlich Spinnereimaschinen und Webstühle gefertigt. 1933 erfolgte der Zusammenschluss mit einigen anderen Unternehmen zur Textil-Maschinen-Compagnie Chemnitz. Verbleibendes Geschäftsfeld des ehemaligen Hartmannschen Unternehmens war nun ausschließlich der Spinnereimaschinenbau." (wikipedia 20.10.2014)



"Herstellung von Maschinen sowie vollständige Einrichtungen für die Streichgarn- und Reißwollspinnerei. Gegründet am 16.07.1930. Gründung unter Übernahme der im April 1930 in Abwicklung getretenen "Sächsische Maschinenfabrik vorm Rich. Hartmann AG Chemnitz", deren Gründung am 24.03.1870 unter Übernahme der seit 1837 bestehenden Richard Hartmann Maschinenfabrik, Chemnitz, als Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz erfolgte. Im 2. Weltkrieg zu 80% zerstört." (http://www.schoene-aktien.de/wertpapier-KU01970.html)

Relations to objects

Show objects
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods