museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Lion Feuchtwanger (1884-1958)

"Lion Feuchtwanger (geboren am 7. Juli 1884 in München, gestorben am 21. Dezember 1958 in Los Angeles) war ein deutscher Schriftsteller, der in der Weimarer Republik zu den einflussreichsten Persönlichkeiten im Literaturbetrieb zählte. Selbst jüdischen Glaubens, ist er vor allem durch seinen Roman Jud Süß bekannt geworden und gilt heute als einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts, dessen Werk Einfluss auf zeitgenössische Dramatiker, z. B. Bertolt Brecht, ausübte. Feuchtwanger wurde von den Nationalsozialisten mehrfach inhaftiert, doch gelang ihm mit seiner Frau Marta eine abenteuerliche Flucht in die USA, wo ihm politisches Asyl gewährt wurde." - (Wikipedia 21.04.2018)

Relations to objects

Show objects