museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 2483]

Sakristeistuhl (1von8)

 Sakristeistuhl (1von8) (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Der ursprünglich rohrbespannte Stuhl wurde vermutlich für die 1848 geweihte Friedenskirche im Park Sanssouci in Potsdam in Auftrag gegeben. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erhielten die sieben Exemplare eine Federpolsterung und einen roten Samtbezug. Den Kirchenstühlen gleich haben die aufwendig gestalteten und aus Eichenholz gebauten Sakristeistühle säbelartig gebogene Hinterbeine und weisen wie die Kirchenbänke vorne schlanke, gedrechselte Balusterbeine auf. Die Sakristei ist ein am Chor gelegener Nebenraum in der Kirche. Er dient zur Vorbereitung für die Geistlichen und wird als Aufbewahrungsstätte der liturgischen Geräte und Gewänder genutzt. Nach dem Tod König Friedrich Wilhelms IV. war der Sarg des Monarchen bis zur Fertigstellung der Gruft dort aufgestellt. 1866, nach dem Tod des Kronprinzen Sigismund, des Sohnes Kronprinzessin Viktorias, wurde die Sakristei zur Grabeskapelle umgestaltet. Der Sakristeistuhl befindet sich heute mit sieben weiteren Exemplaren in der Friedenskirche in Potsdam.

Material/Technique

Eiche (Holz), gesägt, gedrechselt (gedreht) – Sitzpolster: Baumwolle, Samt, rot

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 90.00 cm Breite: 44.50 cm Tiefe: 51.00 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.