museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 239]

Halbschrank

 Halbschrank (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (2007) (CC BY-NC-SA)

Description

Seit 1827 war Schloss Sanssouci in Potsdam bevorzugte Sommerresidenz des Kronprinzen Friedrich Wilhelm IV. und seiner Gemahlin Elisabeth. Mit der Regierungsübernahme im Jahr 1840 bezog der junge König die Gemächer seines Vorgängers Friedrichs des Großen. In den Jahren 1847 bis 1849 fand eine Neumöblierung der Räume im Stil des friderizianischen Rokoko statt. Das Sterbezimmer Friedrichs II. nutzte der König nun als Vortragszimmer und stattete den Alkoven mit Möbeln in Boulle-Marketerie (Schildpatt-Messing-Furnier) aus. Dazu gehörte auch der vermutlich in Paris angefertigte und in Breslau angekaufte Halbschrank sowie sein identisches Gegenstück aus ebonisiertem Nussbaumholz. Der wenig tiefe Halbschrank mit verglaster Front ist mit unterschiedlichen Boulle-Marketerien eingelegt. Plastische Bronzemaskarons an markanten Stellen bereichern die Gestaltung. Der Halbschrank wurde vermutlich zur Bücheraufbewahrung genutzt, wofür auch die vorhandene Gardine an der Glastür sprechen würde. Der Halbschrank befindet sich heute im Orangerieschloss im Park von Sanssouci in Potsdam.

Material/Technique

Konstruktion: Weißbuche (Holz), gebeizt, schwarz – Konstruktion: Kiefer (Holz), gebeizt, schwarz – Schildpatt – Messing – Bronze, vergoldet – Glas – Birnbaum (Holz), gebeizt, schwarz

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 128.50 cm Breite: 108.00 cm Tiefe: 34.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.