museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1969]

Armlehnstuhl

 Armlehnstuhl (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Mit der Maß- und Laubwerk geschmückten Rückenlehne sowie den Distelranken an den Armlehnen ist der Stuhl dem neogotischen Stil zuzuordnen und ähnelt in der formalen Gestaltung spätgotischen Kirchenstühlen. Die verlorenen Polster der Sitzfläche und der Rückenlehne waren mit einem hellen, bestickten Seidenbezug versehen, der sich auch an den Armlehnen wiederfand. Zwischen den Stuhlbeinen spannen sich Rundbögen, an denen die Zwickel zur Zarge durch Vierpässe durchbrochen werden. Einen Hinweis auf den Auftraggeber und den Herstellungsort des Möbels gibt die in Fraktur geschnitzte Inschrift auf der Zarge „Liebe schloss vor fuenf und zwanzig/ Jahren das Buendnis, Gleiche glueckliche/ Zahl reihe der Himmel dran! / der Verein von Frauen in Coeln.“ Zusammen mit dem identischen, jedoch verschollenen zweiten Exemplar waren die beiden Stühle ein Geschenk zur Silberhochzeit des Kronprinzenpaares Wilhelm I. und Augusta im Jahr 1854 des „Vereins von Frauen in Coeln“. Mittig des spitzzulaufenden und von zwei Filaltürmchen flankierten Bogenfeldes der Rückenlehne ist der preußische Adler mit Zepter und Reichsapfel in einem Sechspass dargestellt. Beide Stühlen standen im Speisesaal in Schloss Babelsberg in Potsdam. Das noch vorhandene Möbel ist heute deponiert.

Material/Technique

Konstruktion: Laubholz – Eiche (Holz), geschnitzt, dunkel gebeizt, lackiert, dunkel – Messing

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 161.50 cm Breite: 69.00 cm Tiefe: 58.50 cm

Literature

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.