museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1779]

Chiffonnière mit fünf Schubladen

 Chiffonnière mit fünf Schubladen (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (2007) (CC BY-NC-SA)

Description

Der Korpus der Zedernholzchiffonnière steht auf einem geschweiften Sockel und gibt dessen Kontur vor. Die fünf Schubladen werden durch Dreiviertelsäulen flankiert und jeweils von einer goldenen Messingleiste gerahmt. Ein besonderes Detail sind die Furnierungen und die Musterung in Form von C-Schwüngen an den Seitenflächen. Auf dem Bild nicht erkennbar ist die abschließende, vergoldete Messingplatte. Stilistisch orientiert sich die für das Schlafzimmer König Friedrich Wilhelm IV. und seiner Gemahlin Elisabeth in Schloss Sanssouci in Auftrag gegebene Chiffonnière eng am friderizianischen Vorbild, nämlich dem Dokumentenschrank aus der Werkstatt Hülsmann/Kambly von 1749. In den 1840er Jahren gefertigt, kam sie um 1845 in das Schlafzimmer des Königspaares, wo auch der Dokumentenschrank lange gestanden hatte. Die Chiffonniere befindet sich heute im Damenflügel von Schloss Sanssouci in Potsdam.

Material/Technique

Konstruktion: Kiefer (Holz) – Konstruktion: Eiche (Holz) – Wacholder (Holz), massiv, furniert – Messing – Bronze, vergoldet

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 128.50 cm Breite: 86.50 cm Tiefe: 55.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.