museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1222]

Leuchterständer (Guéridon)

 Leuchterständer (Guéridon) (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (2007) (CC BY-NC-SA)

Description

Das Interieur des Potsdamer Orangerieschlosses orientiert sich stark an friderizianischen Vorbildern. Im Malachit-Zimmer, das auch Grünes Schlafzimmer genannt wird, sind Möbel im Neorokokostil und in der Formensprache des frühen 18. Jahrhunderts zu verorten. Der vergoldete Leuchtertisch aus Lindenholz ist um 1859 unter König Friedrich Wilhelm IV. aufgestellt worden und weist an Schaft und Beinen eine florale Verzierung auf. Der Standfuß ist mehrfach gegliedert und mündet in vier sich nach außen einrollenden Akanthusblättern, an deren Ende jeweils eine Eichel hängt. Der Guéridon steht im Orangerieschloss in Potsdam.

Material/Technique

Linde (Holz), geschnitzt, vergoldet

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 129.50 cm Breite: 46.00 cm Tiefe: 46.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1854 - 1864
Created Created
1854 - 1864
1853 1866
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.