museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1086]

Runder Klapptisch

 Runder Klapptisch (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder,Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Der kleine Klapptisch war mit seinem Material den anderen Eichenholzmöbeln des Frühstückszimmers in Schloss Babelsberg in Potsdam angeglichen, jedoch unterschied er sich mit seinem gelblichen Farbton von den dunkel gebeizten Sitzmöbeln. Er folgt der traditionellen Erscheinungsform eines Klapptisches, der als unauffälliges Gebrauchsmöbel zu dienen hatte. Ähnliche Balusterformen und abgeknickte Füße waren bereits im frühen 19. Jahrhundert verbreitet, lediglich sein verspielt aufgesetzter Kugeldekor und die etwas matt geschnitzten Blätter auf den Füßen lassen seine Entstehung in den 1860er Jahren auch stilistisch überzeugend wirken. Der Tisch ist deponiert.

Material/Technique

Eiche (Holz), geschnitzt, gebeizt, ?, poliert – Messing

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 79.50 cm Breite: 99.50 cm Tiefe: 63.50 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Created
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1860 - 1870
Created Created
1860 - 1870
1859 1872
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.