museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Museum Viadrina Stadtbilder von Frankfurt (Oder) [V/K2 829]

Geometrischer Grundriss der Stadt Frankfurt an der Oder

Geometrischer Grundriss der Stadt Frankfurt an der Oder (Museum Viadrina CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Viadrina / Tobias Tanzyna (CC BY-NC-SA)

Description

Auf dem Stich ist zwar Gabriel Bodenehr als Schöpfer vermerkt, doch beruht der Plan von Frankfurt (Oder) auf einer Zeichnung des Architekturtheoretikers Leonhard Christoph Sturm (1669–1719). Für Felix Plage (1866–1939), Direktor der städtischen Büchereien und Archive in Frankfurt (Oder), war Sturms Zeichnung wohl „der erste Stadtplan, der auf Grund einer tatsächlichen Vermessung entworfen wurde“. Nach dieser Zeichnung schuf Johann Wilhelm Michaelis einen Kupferstich, der Eingang fand in die „Kurtze Beschreibung der alten löblichen Stat Franckfurt an der Oder […]“. Der Band wurde 1706 von dem an der Brandenburgischen Universität Frankfurt lehrenden Geschichts- und Theologieprofessor Johann Christoph Bekmann (1641–1717) herausgegeben; der Stich findet sich dort nach Seite 52. Bodenehr greift die Vorlage später auf, verändert aber einige Details, so die Anordnung der Beischriften und die Inschriftenkartusche. In welchem Buch der vorliegende Stich veröffentlicht wurde, ist unbekannt. [Thomas Sander]

bez.:
In der Darstellung, o.l.: Kartusche mit der Inschrift: Geometrischer / Grund-Riss / der Stadt / Franckfurt / an der Oder.; o.r.: Legende von 1. bis 12.; u.m., in 6 Spalten: Legende von a. bis z., * Hunde Hebel, A., B., C., a. bis e (für Lebuser Vorstadt); unter der Darstellung: Eine Stadt in der Mittel-Marck Brandenburg, hat eine Universität, welche 1506 von Churfürst Ioachimo I. gestiftet worden, wie auch jährlich 3. Messen, davon die erste auf Remi- / niscere, die andere auf den Sonntag nach Margaretha, und die dritte auf Martini eingefallet. Sie ligt 10. Meillen von Berlin.; u.r.: Gabriel Bodenehr Sc. et exc. Aug. Vind. (sculpsit et excudit Augustae Vindelicorum – hat es gestochen und herausgebracht in Augsburg)

Material/Technique

Kupferstich und Buchseite

Measurements

20,4 x 33,3 cm (Objektmaß, Buchseite beschnitten), 18 x 30 cm (Platte)

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Wilhelm Michaelis (1665-1737)
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Gabriel Bodenehr (der Ältere) (1673-1765)
... When [About]
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Printing plate produced
Augsburg
10.898333549548.37166595459db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
[Relationship to location]
Frankfurt (Oder)
14.55000019073552.349998474121db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Oder
17.52079963684149.613300323486db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Museum Viadrina

Object from: Museum Viadrina

Das Museum Viadrina ist das kulturhistorische Museum für die Stadt und Region Frankfurt (Oder). Seinen Hauptsitz hat es im Junkerhaus, in einem...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.