museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-609-K3]

Das Belvedere auf dem Brauhausberg

Das Belvedere auf dem Brauhausberg (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Der Maler und Zeichner Johannes Rabe entstammt einer weitverzweigten Architekten- und Künstlerfamilie. Sein Vater Wilhelm (1779–1859) war Maler und Zeichenlehrer am preußischen Hof, desgleichen malten seine Brüder Robert (1825–1888) und Theodor (1822–1890) sowie sein Cousin Edmund (1815–1902). Letzterer war bekannt für seine Schlachten- und Historiengemälde. Sein Onkel Martin Friedrich Rabe (1775–1856) wiederum erlangte einige Bekanntheit als Kondukteur beim Ausbau des Paretzer Gutes (1796–1799) und als einer der Zeichner für das „Paretzer Skizzenbuch“. Auch bei Johannes Rabe verbinden sich Kunst und Architektur, wenngleich mehr in darstellender Form. Seine genauen, aber nie kühl wirkenden Aquarelle und Zeichnungen von Bauten des Berlin-Potsdamer Kulturraumes halten oft auch die ursprüngliche Stimmung der Umgebung fest. So sollte schon wenige Jahre später die hier gezeigte Abgeschiedenheit des Belvederes mit der starken Bebauung des Brauhausberges der Vergangenheit angehören. [Thomas Sander]

bez.: u.m.: Johannes Rabe / 1869

Material/Technique

Grafit

Measurements

30,8 x 45,1 cm

Drawn ...
... Who: Zur Personenseite: Johannes Rabe (1827-)
... When
... Where More about the place

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Drawn
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-19.svg0.0619
[Relationship to location]
Belvedere auf dem Brauhausberg (Potsdam)
13.01936721801852.407154083252db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.