museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-298-K3]

Ansicht und Schnitt des Hauses Waisenstraße 18

Ansicht und Durchschnitt des Schilpschen Wohnhauses in Potsdam (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Das 1779 nach Entwurf von Georg Christian Unger (1743–1799) erbaute Haus Waisenstraße 18, Ecke Brandenburger Straße bildete das Pendant zu dem ebenfalls von Unger entworfenen und im selben Jahr erbauten Eckhaus Waisenstraße 24. Mit einer über beide Geschosse reichenden Putzbänderung, Rundbogenfenstern im Erdgeschoss und vertieften, mit Puttenreliefs gefüllten Brüstungsfeldern darüber wiesen beide Häuser nahezu identische Fassaden auf. Um 1820 war das Haus Waisenstraße 18 wie zuvor seine Nachbarn Nr. 19–23 baufällig. Während diese 1817 abgerissen und durch Schinkels Zivilcasino bis 1824 ersetzt wurden, plante man hier anfangs nur eine Reparatur. Schließlich entschied man sich 1822 zu einem am Vorgänger orientierten Neubau und stellte dafür 7.300 Taler aus dem Immediatbaufonds bereit; Abriss und Neubau erfolgten 1823. Eine Aufstockung 1891 und Ladeneinbrüche haben das Haus seither stark verändert. Das Blatt ist übrigens die Freihand-Pause einer nicht mehr vorhandenen Originalzeichnung von Christian Heinrich Ziller (1791–1868). [Thomas Sander]

bez.: o.r.: zu No: 9; Ansicht und Durchschnitt / zu dem Schilpschen Wohnhause an der Waisen und / Brandenburger Straßen Ecke / in Potsdam.; u.l.: I. 4672 / (Waisenhausstr. 18); u.r.: Berlin 13/4 22.; I. 4074; H. Ziller

Material/Technique

Grafit, Feder, Farbstift

Measurements

32,4 x 44,7 cm (Blattmaß), 36 x 47,1 cm (Karton)

Drawn ...
... When

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.