museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Brandenburgisches Glas [80-466-GL]

Karton mit Glasbrocken und Glasmarken

Karton mit Rohglas (5) und Flaschenstempeln (5) (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Potsdam Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Karton mit verschiedenen Fundstücken, die Mitarbeiter dem Museum zwischen 1964 und 1979 geschenkt haben: Fünf grüne Glasbrocken und acht Flaschenstempel, darunter "Chorin 1739 HHA 2", "Zechlin 1750", "Zechlin 1750 M", "Annenwalde 1780 No. 8", "Annenwalde 1810 No. 8", "Annenwalde 1815 No.", "Annenwalde No. 9", "Globso[w] No. 7" an einem zerbrochenen Flaschenhals und eine Marke mit Beerennuppe.
Glasmarken authentifizierten in Brandenburg-Preußen seit mindestens 1722 gut sichtbar an Schulter oder Bauch der Flaschen ihren Hersteller (Schneider, Eine unbekannte Glasmarke, in: Der Glasfreund, H. 2, 1993, S. 33). Sie garantierten neben der korrekten Füllmenge die brandenburgische Herkunft der Glaswaren, deren Steuerfreiheit und die Erlaubnis, mit ihnen zu handeln. [Verena Wasmuth]

Material / Technique

Glas / formgeblasen, geformt

Measurements ...

Dm. Stempel um 3,5 cm

Created ...
... when
... where

Tags

[Last update: 2018/12/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.