museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Brandenburgisches Glas [80-52-GL]

Pokal mit Blumendekor

Pokal mit Blumendekor (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Holger Vonderlind (CC BY-NC-SA)

Description

Pokal aus farblosem Glas, Scheibenfuß mit versenktem Spitzblattfries. Der Dekor wiederholt sich auf dem kräftigen Balusterschaft zwischen zwei Ringscheiben und am Kuppaansatz. Becherförmige Kuppa mit besonders fein geschnittenen und blank polierten Ranken aus Laubwerk und Blüten auf mattiertem Grund. Der Lippenrand ist fein beschliffen und mit einem Rundfacettenfries dekoriert. Ein zugehöriger Deckel fehlt.
Schmidt hielt diese Art der schwungvollen vegetabilen Dekoration auf mattem Grund für eine Potsdamer Besonderheit der Zeit um 1710 bis 1720 (Schmidt, Das Glas, 1922, Abb. 184, S. 322). Susanne Netzer hat eine Rechnung aus dem Nachlass von Königin Sophie Dorothea von 1710 ausgewertet, nachdem derartige Pokale etwas früher datiert werden müssen (Herrliche Künste und Manufacturen, 2001, Kat. 148, S. 243). Das wurde vor 1927 für das Potsdam Museum erworben und wird in der Ständigen Ausstellung präsentiert. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Glas / in Hilfsmodel geblasen, geformt, geschliffen, geschnitten, poliert

Measurements ...

H. 19,0 cm; Dm. Fuß 10,7 cm; Dm. Mündung 9,0 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature ...

Keywords

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.