museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Brandenburgisches Glas [80-590-GL]

Becherfragment aus Rubinglas mit Fruchtbündelschnitt

Becherfragment aus Rubinglas mit Fruchtbündelschnitt (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Bernd Hiepe (CC BY-NC-SA)

Description

Konischer Becher aus Rubinglas mit Standring, Bodenrosette aus Kugeln mit einfachen Zwischenlinien und verwärmtem Lippenrand. Die Wandung zieren zwei tiefgeschnittene Blumensträuße mit Rankenornament.
Das Glas wurde im Oktober 1917 von Dr. Paul Heiland im Auktionshaus Lepke in Berlin für das Museum erworben. Es ist krank, in Zersetzung begriffen, zerbrochen und mehrfach geklebt, einzelne Scherben fehlen. Die Rosette am Becherboden spricht nach Lothar Franze für eine Zuschreibung an die Werkstatt Martin Winter. [Uta Kaiser]

Material / Technique

Glas / formgeblasen, Standring angesetzt, geschliffen, geschnitten

Measurements ...

H. 7,8 cm; Dm 7,5 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

[Last update: 2018/08/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.