museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Gedenkstätte Seelower Höhen Technik und Waffen [ohne]

Granatwerfer 120-mm

Granatwerfer 120-mm (Gedenkstätte Seelower Höhen CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gedenkstätte Seelower Höhen (CC BY-NC-SA)

Description

Der Granatwerfer Modell 38 war die Hauptbewaffnung der Granatwerferbatterien der Schützenregimenter und der selbstständigen Granatwerferregimenter. Sechs Werfer bildeten eine Batterie. Er wurde bis Ende des Zweiten Weltkrieges hergestellt. Zu einer Werferbedienung gehörten sechs Mann, die maximal 15 Schuss in der Minute auf eine Entfernung von bis zu 5,7 Kilometern abgeben konnten.
Masse ca. 280 kg.

Material/Technique

Metalle, Gummi

Was used ...
... Who:
... When [About]

Relation to people

Relation to places

Object from: Gedenkstätte Seelower Höhen

Die Gedenkstätte bietet als historischer Ort einer der wichtigsten militärischen Operationen in der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs, als eine ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.