museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

ChemieFreunde Erkner Phenolharze (Gegenstände aus Bakelit) [cme.2005.0000100]

Taschenlampe

Taschenlampe (ChemieFreunde Erkner CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: ChemieFreunde Erkner / Horst Weinzierl (CC BY-NC-SA)

Description

Die Taschenlampe mit dem D.R.P. (Deutsches Reichspatent) Nr. 4350 vom 26.07.1910 gehörte zur Ausstattung der Whermacht im 2. Weltkrieg. Wegen der Witterungsbeständigkeit des Bakelitgehäuses war sie in den Haushalten schon in den 20ger und 30ger Jahren des 20. Jahrhunderts sehr beliebt. Sie wurde mit einer 4,5 VFlachbatterie betrieben.

Material/Technique

Bakelit

Measurements

Breite 7cm, Höhe 11,5 cm, Tiefe 2 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Der genaue Produktionsbeginn ist nicht bekannt. Bakelit wurde erstmalig 1909 großtechnisch hergestellt und zunächst nur als Isolationsmaterial in der Elektrotechnik, für Stecker, Steckdosen, Schalter usw. verwendet.

Keywords

Object from: ChemieFreunde Erkner

BAKELIT, der erste vollsynthetische Kunststoff, erblickte vor mehr als 100 Jahren bei New York das Licht der Welt. Aber hier in Erkner wurde er ab ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.