museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 2351]

Armlehnstuhl (1von4) aus dem "Blauen seidenen Zimmer" der Königin-Mutter-Kammern des Berliner Schlosses

Armlehnstuhl (1von4) aus dem "Blauen seidenen Zimmer" der Königin-Mutter-Kammern des Berliner Schlosses (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder, Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Der Armlehnstuhl gehört zu einem Ensemble von Kanapee, vier Armlehnstühlen und zwei Stühlen aus dem "Blauen seidenen Zimmer" der Königin-Mutter-Kammern des Berliner Schlosses. Es vermischt mit seinen stilistischen Anleihen frühklassizistische und barockisierende Elemente und verbindet sie mit der auf Bequemlichkeit abzielenden, tief eingezogenen üppigen Polsterung, wie sie seit der Zeit um 1850 außerordentlich beliebt war. Während die Gestaltung der Beine Vorbildern des späten 18. Jahrhunderts folgt, sind der geschweifte Lehnenumriss, der übergroße Perlstab der Zarge, die Akanthuslaubdekoration, die manierierten Kartuschenbekrönungen der Rückenlehne oder die renaissanceartigen Maskarons Elemente, die die zeittypische Stilvielfalt belegen. Das Möbel ist derzeit nicht ausgestellt.

Material/Technique

Konstruktion: Laubholz, hell - Linde (Holz), geschnitzt, vergoldet, ölvergoldet - Bronze, bronziert - Seide, Damast, blau - Rollen: Messing, „G.DE. LENSCHKE“ (Schlagstempel auf den Rollengabeln)

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 111.00 cm Breite: 62.00 cm Tiefe: 71.00 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.