museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Uhren und Musikinstrumente [V 20]

Bodenstanduhr

Bodenstanduhr (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder, Wolfgang (2011) (CC BY-NC-SA)

Description

Im Aufbau und in der Dimension folgt die Gehäusegestaltung den typischen, in den 1760er Jahren entstandenen Bodenstanduhren, die im Auftrag Friedrichs II. von Preußen für die Ausstattung des Neuen Palais angefertigt wurden. Allerdings unterscheidet sich die Dekoration des Pendelkastens mit frühklassizistischen Anklängen deutlich von den sonst für Friedrich gefertigten Bodenstanduhren. Die Medaillons am Gehäusesockel stellen vorn einen antiken Krieger, links den Philosophen und Staatsmann Lucius Annaeus Seneca (um 4 v.Chr.-65 n.Chr.) und rechts den König selbst dar. Dieses Programm lässt vermuten, dass Friedrich die Uhr nicht für sich selbst, sondern möglicherweise als Geschenk für seinen 14 Jahre jüngeren Bruder Heinrich anfertigen ließ. Prinz Heinrich bewährte sich im Siebenjährigen Krieg als geschickt agierender Militär und erhielt mit seiner Gemahlin Wilhelmine ein eigenes Appartement im Neuen Palais. Tatsächlich stand die Uhr laut Inventar Ende des 18. Jahrhundert in dieser Gästewohnung. Das Bildnis Senecas verweist auf dessen 48/49 n. Chr. entstandenen Text „Von der Kürze des Lebens“. Der Autor äußert hierin Kritik an der Zeitvergeudung und fordert dazu auf, die eigene Zeit als kostbaren Besitz zu erkennen, mit dem man haushälterisch und sparsam umgehen muss. Ein wahrhaft erfülltes Leben erhalte, so Seneca, nur jener, der sich mit der Philosophie beschäftigt. [Silke Kiesant]

Material / Technique

Korpus, Kern: Eiche (Holz), gesägt - Korpus: Ebenholz, furniert, intarsiert, geschliffen - Korpus: Ahorn (Holz), furniert, geschliffen, intarsiert - Korpus: Palisander (Königsholz), furniert, geschliffen - Appliken: Gelbguss, ziseliert, feuervergoldet - Werk, Zeiger: Stahl, gebläut, teilweise gebläut - Pappmaché - Zifferblatt: Email - Uhrwerk: Messing - Zeiger, nachträglich ergänzt: Stahl, gebläut

Measurements ...

Außenmaß: Höhe: 275.00 cm Breite: 66.00 cm Tiefe: 42.00 cm - Uhrwerk: Höhe: 16.00 cm Breite: 17.60 cm Tiefe: 5.70 cm

Created ...
... who:
... when
... where
Created ...
... who:
... when
... where

Korpus

Created ...
... who:
... when
... where

Werk

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

Created Created
1767
Created Created
1767
Created Created
1767
1766 1769

[Last update: 2017/12/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.