museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Gemäldesammlung [GK I 5628]

Rinaldo und Armida

Rinaldo und Armida (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Murza, Gerhard (1994) (CC BY-NC-SA)

Description

In süßen Schlaf versunken und ihr damit völlig ausgeliefert wird der Ritter Rinaldo von Armida mithilfe einer kleinen Puttenschar mit einer Blumengirlande gefesselt. So illustriert Antoine Coypel (1661-1722) eine Passage aus Torquato Tassos 1574 vollendetem Epos "Das befreite Jerusalem". Tasso schildert dort, wie die sarazenische Zauberin Armida den christlichen Kreuzritter Rinaldo aus dem christlichen Lager gelockt hatte, mit dem Ziel ihn zu töten. Sie verliebte sich jedoch in ihn und entführte ihn auf eine magische Insel. Coypel übersetzt die Verse, in denen Tasso den erotischen Zauber beschreibt, der auf den Ritter einwirkt und ihn von seiner Pflicht abhält, in Bildsymbole. Die heitere Landschaft wird bevölkert von der Verkörperung des Sommerwindes, sowie Amor und Liebesgenien, die aus dem Wagen der Venus, oder ist es der Armindas?, entstiegen zu sein scheinen, der auf einer Wolkenbahn am Himmel vorgefahren ist. König Friedrich II. von Preußen (1712-1786) hängte sich dieses Gemälde in die Mitte seines Speisezimmers in Sanssouci. [Franziska Windt]

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

ohne Rahmen: Höhe: 110.00 cm Breite: 74.00 cm

Painted ...
... who:
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Painted
Paris
2.333348.8667db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
[Relationship to location]
Frankreich
246db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2018/01/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.