museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Gemäldesammlung [GK I 127]

Der Gendarmenmarkt im Winter

Der Gendarmenmarkt im Winter, 04.09.2008 (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Lindner, Daniel (2003) (CC BY-NC-SA)

Description

Der Berliner Gendarmenmarkt gehört zu den beeindruckendsten Platzanlagen der Stadt. Bereits unter Kurfürst Friedrich III. von Brandenburg (1657-1713) um 1700 mit der deutschen und der französischen Kirche innerhalb der damaligen "Friedrichstadt" angelegt, ist der Platz heute weitgehend durch die Gestaltung geprägt, die er unter König Friedrich II. von Preußen (1712-1786) erhielt. Platz- und bildbestimmend sind der deutsche und der französische Dom mit ihren gleichartigen Kuppeltürmen, die in den 1780er Jahren erbaut wurden. Zwischen ihnen erkennt man das nach Plänen Karl Friedrich Schinkels errichtete, 1821 fertiggestellte Schauspielhaus. Seit dem frühen 18. Jahrhundert war das namensgebende Regiment Gens d`armes an dem Platz angesiedelt. Seit 1729 wurde er auch als Marktplatz genutzt.

Eduard Gärtner gehörte zu den berühmtesten Malern der Stadtvedute des Biedermeier. Seine Ansichten von Berlin, Paris und Moskau gehören zu den besten Architekturdarstellungen, die die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts hervorgebracht hat. Seine Gemälde zeichnen sich neben ihrer Akkuratesse gleichzeitig durch eine äußerst lebendige Darstellung aus. So zeigt auch der "Gendarmenmarkt im Winter" eine Vielzahl von Staffagefiguren, die das Marktgeschehen auf dem Platz bevölkern. Der gekonnte Einsatz von Licht- und Schattenpartien sowie die meisterliche Handhabung des Kolorits ermöglichen es dem Betrachter die winterlich kühle Atmosphäre des schneebedeckten Platzes nachzuempfinden.

Das Gemälde wird heute im Neuen Pavillon im Park von Schloss Charlottenburg gezeigt.

Dr. Alexandra Nina Bauer

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

ohne Rahmen: Höhe cm: 77.00 cm Breite cm: 115.00 cm

Painted ...
... Who: Zur Personenseite: Eduard Gaertner (1801-1877)
... When
Was depicted ...
... Where More about the place

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Was depicted
Gendarmenmarkt
13.39277744293252.513610839844db_images_gestaltung/generalsvg/Event-36.svg0.0636
[Relationship to location]
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.