museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [00764]

Siegelstempel des Schiffervereins Grunewald

Petschaft (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Petschaft besteht aus einem harten Material, in das ein Siegel eingraviert ist. Es wird in eine zuvor aufgetragene weiche Masse wie Wachs oder warmer Siegellack gedrückt und hinterlässt dort den Abdruck des Siegels. Bei diesem Objekt handelt es sich um das Petschaft des Grunewalder Schiffervereins in der Nähe der Stadt Templin. In den metallenen Boden des Objektes gravierte man „Schifferverein zu Grunewald“ und einen Anker ein. Der knaufähnliche Griff wurde aus Holz gedrechselt und mit Rillen verziert. Um das Siegel in der richtigen Position setzten zu können, markierte man den Griffkopf seitlich mit einer Niete.

Material / Technique

Holz, Metall

Measurements ...

H: 6,0 cm, D: 3,1 cm

Part of ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/06/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.