museum-digitalbrandenburg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Dorfmuseum Tremmen Stellmacherei Lehnhardt [DMT-F-15]

Die Seitenwand eines Ackerwagens (Kastenwagens) wird gefertigt

Die Seitenwand eines Ackerwagens (Kastenwagens) wird gefertigt (Dorfmuseum Tremmen CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Dorfmuseum Tremmen / Otto Lehnhardt jun. (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Der Stellmacher Otto L. sen. schneidet mit der Gestellsäge (Zimmermannssäge) die Kante zurecht. Im Hintergrund steht der halbfertige Wagen, für den diese Seitenwand bestimmt ist. Die Arbeiten finden auf dem Hof der Stellmacherei statt, weil der Wagen für die Werkstatt einfach zu groß ist.
Die alte Mutter des Meisterns läuft über den Hof. Dazwischen läuft diverses Federvieh, und zwei Rubbel mit Kartoffeln stehen vor der Kellertür – das deutet alles auf gute Selbstversorgung.

Material/Technik

Barytpapier

Maße

H 6 cm, B 9 cm

Aufgenommen ...
... wann
... wo

Schlagworte

Objekt aus: Dorfmuseum Tremmen

Das Dorfmuseum Tremmen befindet sich in einem ehemaligen Werkstattgebäude einer Stellmacherei. Ein Stellmacher – in Süddeutschland Wagner genannt ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.