museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [01619]

Ansichtskarte "Boitzenburg, U.-M., Wisente"

Ansichtskarte Wiesente
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der Postkarte sind drei Wisente im Tiergarten Boitzenburg zu sehen. Der Name Boitzenburger Tiergarten wird erstmals 1775 erwähnt. Es handelt sich hierbei um Reste früherer Hutewälder, die durch jahrhundertelange Beweidung stark aufgelichtet waren und aus freistehenden alten Eichen bestanden. Seit dem Ende des Ersten Weltkrieges gab es im Tiergarten eine Wisentzucht. Zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die vom Aussterben bedrohten Wisente jedoch ein Opfer von Wilderern. Die Postkarte wurde weder beschrieben noch verschickt.

Material / Technique

Pappe

Measurements ...

B: 13,9 cm; H: 9,1 cm

Printed ...
... who:
... when
... where

Part of ...

Tags

[Last update: 2017/08/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.