museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [01344]

Abzeichen 1. Mai 1959

Abzeichen 1. Mai 1959 (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Das Abzeichen zeigt einen Hammer mit der Inschrift "1.Mai 1959", der eine Bombe zertrümmert. Im Hintergrund ist eine Sonne und die Inschrift: FÜR FRIEDENSVERTRAG.
Die zweite Berlin-Krise begann am 27.11.1958 mit einer Note Chruschtschows an die drei westlichen Besatzungsmächte. Die Sowjetunion legte am 10. Januar 1959 einen Entwurf für einen Friedensvertrag (Bezug zum Abzeichen) mit Deutschland vor. Außenminister Heinrich von Brentano wies diesen Vorschlag sofort zurück, in dem die 29 Teilnehmerstaaten des Krieges gegen Deutschland sowie die Bundesrepublik und die DDR aufgefordert wurden, innerhalb von zwei Monaten eine Friedenskonferenz unter deutscher Beteiligung einzuberufen.

Material / Technique

Blech

Measurements ...

H: 3,4 cm; B: 2,8 cm

Created ...
... when

Relation to places ...

Links / Documents ...

Tags

[Last update: 2017/09/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.