museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Neuruppin [V-0402-K]

Herrenhaus Hoppenrade

Herrenhaus Hoppenrade (Museum Neuruppin RR-F)
Provenance/Rights: Museum Neuruppin / kienzle/oberhammer©All rights reserved (RR-F)

Description

Bei diesem Blatt handelt es sich um die Nr. 77 im zweiten Band (1859/60) der im Berliner Duncker-Verlag herausgegeben Graphiksammlung über „Wohnsitze, Schlösser und Residenzen der ritterschaftlichen Grundbesitzer“ in Preußen. Es zeigt die Rückseite des Gutshauses von Hoppenrade, das seit 2001 ein Ortsteil der amtsfreien Gemeinde Plattenburg im Landkreis Prignitz ist. Der 1344 erstmals erwähnte Ort gehörte bis 1803 dem Domkapitel zu Havelberg, das 1729 anstelle des späteren Gutshofes ein kleines Vorwerk und 1747 eine Bauernkolonie zur Bewirtschaftung der Gemarkung gründete. Nach häufigem Pächterwechsel gelangte das Gut 1795 an den Amtmann Johann Paul Freyer (1744-1824), der es 1803 käuflich erwarb. Unter ihm gedieh das bis dahin wenig wirtschaftliche Gut, sodass 1830 das hier abgebildete neue Guts- und Herrenhaus errichtet werden konnte. Der heute samt umliegendem Park denkmalgeschützte Bau erhebt sich über einem hohen Souterrain und erstreckt sich hofseitig über 13 Fensterachsen. [Thomas Sander]

bez.:o.l.: Provinz Brandenburg.; o.m.; Regierungs-Bezirk Potsdam.; o.r.: Kreis Ost-Prignitz.; u.l.: N. e. Original-Aquarelle v. C. G. Gemeinert, ausgef. V. T. Albert. Druck b. F Barth.; u.m.: Hoppenrade.; u.r.: Verlag v. Alexander Duncker, Königl. Hofbuchhändler, Berlin

Material / Technique

Farblithographie

Measurements ...

29,3 x 38,2

Published ...
... who:
... when
... where
Creation of reference ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when

Relation to places ...

Literature ...

Tags

Published
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Hoppenrade (Plattenburg)
12.06528091430753.031776428223db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Gutshaus Hoppenrade
12.05945301055953.035217285156db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1859
Printing plate produced Printing plate produced
1859
1858 1861

Object from: Museum Neuruppin

Das Museum der Stadt Neuruppin bewahrt eine der ältesten musealen Sammlungen im Land Brandenburg. Friedrich Christian Graf von Zieten, der Sohn des ...

[Last update: 2019/03/16]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.