museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Grafiksammlung [87-1704-K2]

Der Eisenbahnhof in Potsdam

Der Eisenbahnhof in Potsdam (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Der Stahlstich mit der Ansicht des Potsdamer Bahnhofs wurde im März 1987 gemeinsam mit zehn weiteren Ansichten der Stadt aus Potsdamer Privatbesitz erworben. Das Blatt stammt aus einer im 1847 gegründeten Verlag von F. Sala herausgegeben Serie, die auch koloriert vertrieben wurde. Eine erste Auflage der Grafik ist im Titel irrtümlicherweise mit „Der Eisenbahnhof in Berlin“ bezeichnet. Das Potsdamer Blatt weist die korrekte Bildunterschrift auf. Der Bahnhof wurde 1838 mit der Eröffnung der ersten Eisenbahnstrecke zwischen Potsdam und Berlin-Zehlendorf errichtet. Das Gebäude erfüllte die Ansprüche, die auch an größere moderne Bahnhöfe gestellt (und weniger häufig erfüllt) werden. Es sollte nicht nur eine nüchterne Plattform für An- und Abreisende bilden, sondern mit einem Café und einer Aussichtsplattform zum Verweilen einladen. Bereits 1848/1850 wurde das im Stil einer der für Potsdam typischen Turmvillen errichtete Empfangsgebäude durch einen Neubau ersetzt. Mit mehreren Umbauten und Erweiterungen blieb das historische Bahnhofsgebäude bis 1945 erhalten. [Uta Kaiser]

Material / Technique

Stahlstich

Measurements ...

14,7 x 21 cm

Created ...
... who:
... when [about]

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/02/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.