museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [81-1155-K2b]

Die Villa Schöningen

Die Villa Schöningen (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Holger Vonderlind (CC BY-NC-SA)

Description

Die Gestaltung der Potsdamer Kulturlandschaft bezog auch Villen mit ein, wenn sie in Sichtbeziehungen zu den königlichen Parkanlagen standen. Ein herausragendes Beispiel hierfür ist die Villa Schöningen. Sie wurde 1843/1844 durch Ludwig Persius (1803–1845) neben der Glienicker Brücke errichtet. An gleicher Stelle hatte zuvor das Haus eines Potsdamer Schiffbauers gestanden, das in direkter Sichtweite des Schlosses Glienicke stand und das Missfallen von dessen Besitzer, Prinz Carl von Preußen, erregt hatte. Nach zähen Verhandlungen mit dem Eigentümer konnte das Grundstück durch den Hofmarschall des Prinzen, Baron Kurd Wolfgang Wilhelm Gustav von Schöning (1789–1859), erworben und das alte Gebäude durch eine prächtige Villa mit Turm ersetzt werden. Die Lithografie von Wilhelm Loeillot (1804–1881) stammt aus der 1845 bei Ferdinand Riegel (1796–1866) in Potsdam publizierten Mappe „Architektonische Entwürfe für den Umbau vorhandener Gebäude, 3. Lieferung – Die Villa Schöningen an der Glienicker Brücke“ und ist seit Anfang 2016, nach einer durch den Förderverein des Potsdam-Museums e. V. vermittelten Restaurierungsspende, in der Ständigen Ausstellung des Potsdam Museums zu sehen. [Uta Kaiser]

Material / Technique

Lithografie auf Velinpapier

Measurements ...

33,3 x 49,4 cm

Created ...
... who:
... when [about]

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Created Created
1844
Created Created
1844
1843 1846

[Last update: 2017/02/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.