museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [79-121-K2a]

Ansicht des Fasanenschlosses mit Terrasse

Ansicht des Fasanenschlosses mit Terrasse (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Holger Vonderlind (CC BY-NC-SA)

Description

Die original bezeichnete „Aufführung der Gebäude im Fasanengarten nebst dem Lusthause und Terrasse“ ist das vorletzte der wohl zwischen 1674 und 1678 publizierten, sechzehn Blätter umfassenden Folge „Ansichten und Pläne der Residenz Potsdam mit Stadtschloss und Fasanengarten“ von Johann Gottfried Bartsch (tätig 1674–1678 in Berlin) nach Johann Gregor Memhardt (1607–1678). Der aus Linz an der Donau stammende Memhardt war 1650 als Baumeister für die kurfürstlichen Schlösser in Berlin und Potsdam berufen worden. Vermutlich stammen die Pläne für die Fasanerie ebenfalls von dem in den Niederlanden ausgebildeten Architekten. Diese Radierung wurde gemeinsam mit den übrigen Blättern der Serie im Sommer 1931 aus der Augsburger Kunsthandlung von Josef Oberdorfer im Fuggerhaus erworben. Bis auf das Titelblatt und das zweite Blatt der Serie mit einer Gesamtansicht Potsdams befinden sich die Radierungen bis heute komplett im Bestand des Potsdam Museums. [Uta Kaiser]

Material / Technique

Radierung

Measurements ...

15,2 x 36,7 cm

Creation of reference ...
... who:
... when
Printing plate produced ...
... who:
... when

Relation to places ...

Literature ...

Tags

Creation of reference Creation of reference
1674 - 1678
Printing plate produced Printing plate produced
1674 - 1678
1673 1680

[Last update: 2018/11/05]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.