museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [66-34-K2a]

Schloss Babelsberg von Nordwesten

Schloss Babelsberg von Nordwesten (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Verborgen unterhalb des kleinformatigen Aquarells liegt ein Stahlstich. Die Vorzeichnung zur Druckgraphik wurde von dem im Potsdamer und Berliner Raum vielbeschäftigten Vedutenkünstler Wilhelm Loeillot (1804–1881) angefertigt, gestochen wurde sie von dem häufig nach Loeillot arbeitenden Stahlstecher Ernst Friedrich Grünewald (1801–1848). Das Blatt war ursprünglich Teil der zwischen 1832 und 1837 in Berlin bei George Gropius erschienenen Serie „Berlin und seine Umgebungen im neunzehnten Jahrhundert“. Häufig wurden einzelne Blätter nachkoloriert oder sogar vollständig überdeckt, um den Charakter eines Gemäldes zu suggerieren – und damit einen weitaus höheren Preis als für eine in Schwarz-Weiß gehaltene Druckgraphik erzielen zu können. [Uta Kaiser]

Material / Technique

Aquarell über Stahlstich

Measurements ...

9 x 14,3 cm

Published ...
... who:
Printing plate produced ...
... who:
... when [about]
Drawn ...
... who:
... when [about]

Relation to places ...

Literature ...

Printing plate produced Printing plate produced
1839
Drawn Drawn
1839
1838 1841

[Last update: 2018/01/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.