museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Historische Stadtansichten von Potsdam und Umgebung [80-383-K2a]

Die Garnisonkirche

Die Garnisonkirche (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Michael Lüder (CC BY-NC-SA)

Description

Der Stahlstich zeigt den Blick auf die Garnisonkirche aus der Richtung des ebenfalls an der Breiten Straße gelegenen Militärwaisenhauses. Einige berittene Soldaten überqueren soeben die von Heinrich Ludwig Manger (1728–1790) im Jahr 1765 angelegte Breite Brücke, die den Stadtkanal an der Ecke Breite-/Dortustraße überspannte. Gut zu erkennen sind die von den Brüdern Johann David (1729–1783) und Johann Lorenz Wilhelm Räntz (1733–1776) in Sandstein geschaffenen Skulpturen der Fackelträger. Rechterhand ist ein Teil der Front des Direktionsgebäudes der Gewehrmanufaktur zu sehen, 1755/1756 durch Johann Gottfried Büring (1723 – nach 1788) errichtet. Das nach den von Johann Peter Benckert ausgeführten, am Architrav angebrachten Widderschädeln umgangssprachlich „Ochsenkopfhaus“ genannte Gebäude wurde ebenso wie die Gewehrmanufaktur im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die Breite Brücke wurde nach der Zuschüttung des Stadtkanals 1970 abgetragen. Der Stahlstich ist Teil der weit verbreiteten Serie „Berlin und seine Umgebungen im 19. Jahrhundert“, 1832–1837 bei George Gropius in Berlin erschienen. [Uta Kaiser]

Material/Technique

Stahlstich

Measurements

16,3 x 12 cm

Template creation ...
... Who:
... When
Printing plate produced ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Literature

Printing plate produced
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
[Relationship to location]
Garnisonkirche (Potsdam)
13.05810928344752.397373199463db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Breite Brücke (Potsdam)
13.05256366729752.395637512207db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Template creation Template creation
1832 - 1837
Printing plate produced Printing plate produced
1832 - 1837
1831 1839

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/23]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.