museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [00690]

Bauchsäge/Zugsäge

Bauchsäge (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Objekt ist eine Säge für Holzfäller und Zimmerleute, mit der Balken oder Stämme gesägt werden. Aufgrund ihrer Länge musste sie von zwei Personen bedient werden, die die Säge jeweils in eine Richtung ziehen. Die Sägezähne sind deshalb auch beidseitig geschliffen. Die Säge besteht aus einem eisernen Sägeblatt und zwei T-förmigen Holzgriffen, die in der Stielmitte eingeschnitten wurden. In diese Schlitze spannte man quer zum Griff das Sägeblatt ein. Zwei Metallringe, die auf den Griff geschoben wurden, sicherten diese Verbindung.

Material / Technique

Eisen, Holz

Measurements ...

L: 170,0 cm, B: 28,5 cm

Was used ...
... when [about]

Tags

[Last update: 2018/01/15]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.