museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus Grafiksammlung [V 320 Kb]

Brandenburg, St. Gotthardtkirche, beschädigt

Brandenburg, St. Gotthardtkirche, beschädigt (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus / Digitalisierungslabor der FH Potsdam (CC BY-NC-SA)

Description

Walter Garski zeigt auf seinem 1945 entstandenen Blatt die St. Gotthardtkirche mit ihrem Turm und dem Südgiebel des Westbaus von Süden her. Diese Ansicht ist das Gegenstück zur Darstellung von Blatt V 298 Kb, wo die Kirche von der nördlichen, also entgegengesetzten Seite aus gezeigt wird. In beiden Fällen ging es Garski um die Darstellung des am 31. März 1945 bei einem US-amerikanischen Tagesangriff beschädigten Turmes. Während die Altstadt teilweise massive Zerstörungen erlitt, beschränkten sich die Schäden an der St. Gotthardtkirche im Wesentlichen auf den Turmbereich. Zunächst mit einer Notabdeckung versehen, wurden Haube und Laterne von 1964 bis 1966 leicht vereinfacht wiederhergestellt. So fehlt heute u.a. der auf dem Bild dargestellte Umgang um die Laterne. Von 1990 bis 1993 erfolgten bei einer Restaurierung des Kirchenäußeren auch eine Neuverputzung der Turmobergeschosse und eine Neueindeckung mit Kupfer. [Thomas Sander]

bez.:u.r.: Walter Garski 45

Material / Technique

Bleistift und Aquarell auf weißem Kartonpapier

Measurements ...

34,5 x 32,1 cm

Created ...
... who:
... when

Relation to places ...

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/02/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.