museum-digitalbrandenburg

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museum Baruther Glashütte Glaskultur [160018]

Archivalie, Musterbuch, Beleuchtungsglas

Archivalie, Musterbuch, Beleuchtungsglas (Museum Baruther Glashütte CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum Baruther Glashütte / Nils Müller-Oehring (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Das Musterbuch, beschriftet offenbar mit dem Kundennamen "Brendel und Loewig, Beleuchtungskörperfabrik" (Berlin-Kreuzberg?) bildet über 600 handskizzierte Beleuchtungsgläser (Lampenschirme, geschliffen und ungeschliffen) ab mit Nummer, Bemaßung und Glasart (z.B. Elfenbein Überfang). Auch Preiskalkulationen finden sich notiert. Inliegend lose auch noch Schriftstücke des "Hohglaskartells". Die Archivalie ist eine Einheit des Betriebsarchivs der Baruther Glashütte, das mit etwa 70 lfm. vom Museum und Glasstudio Baruther Glashütte verwahrt wird.

Material/Technik

Papier

Maße

B: 21 cm, H: 33 cm; T: 1cm

Schlagworte

Hergestellt
Glashütte (Baruth/Mark)
13.57888889312752.027221679688db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Beauftragt
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-25.svg0.0625
Karte
Hergestellt Hergestellt
1933 - 1940
Beauftragt Beauftragt
1933 - 1940
1932 1942

Objekt aus: Museum Baruther Glashütte

Das Museum Baruther Glashütte ist spezialisiert auf Glas- und Technikgeschichte. Es ist ein authentischer Standort der Industriekultur in der ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.