museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Museum Baruther Glashütte Glaskultur [92 | 85]

"Die Baruther Glashütte" von Otto Seeck

"Die Baruther Glashütte" von Otto Seeck (Museum Baruther Glashütte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Baruther Glashütte / Nils Müller-Oehring (CC BY-NC-SA)

Description

Das originale Gemälde von Otto Seeck, 1868-1937, dessen Standort unbekannt ist, sowie die Reproduktionen stellen eine wichtige Bildquelle zur Produktions- und Handwerksgeschichte der Baruther Glashütte/Solms’sche Glasfabrik (1716-1980) dar. Das Ölgemälde, das die arbeitsteilige Fertigung von mundgeblasenem Beleuchtungsglas darstellt, zeigt detailliert Phänomene wie Kinderarbeit (Eintragen, Essenholen), Aufsicht und Werkzeughandhabung. Der Produktionsablauf vom Vorprodukt bis zum fertigen Glaskörper, der in der Schleiferei noch abgesprengt werden muss, ist gut ersichtlich.

Material/Technique

Reproduktion

Measurements

B: 70 cm, H: 43 cm

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Otto Seeck (1868-1937)
... When [About]
... Where [Probably] More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Gräflich Solms’sche Glasfabrik Baruth

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Baruther Glashütte

Object from: Museum Baruther Glashütte

Das Museum Baruther Glashütte ist spezialisiert auf Glas- und Technikgeschichte. Es ist ein authentischer Standort der Industriekultur in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.