museum-digitalbrandenburg

Close
Close
Museum der Havelländischen Malerkolonie Havelländische Bildwerke [B-08 Eigentum-02]

Ölgemälde des Künstlers Theo von Brockhusen, 1914/1915

Ölgemälde des Künstlers Theo von Brockhusen, 1914/1915 (Museum der Havelländischen Malerkolonie CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum der Havelländischen Malerkolonie / Kerstin Weßlau (CC BY-NC-SA)

Description

Theo von Brockhusen wurde 1882 in der Provinz Ostpreußen geboren. Er besuchte seit 1897 die Kunstakademie in Königsberg. Nach einigen Studienaufenthalten an der Ostsee zog er 1904 nach Berlin. 1906 schloss er sich der Berliner Secession an. Ab 1906 begannen auch seine jährlichen Malaufenthalte in Baumgartenbrück am Schwielowsee. 1919 starb Theo von Brockhusen an einem Lungenleiden in Berlin.

Der See, die Baumgartenbrücke und die gleichnamige Gaststätte wurden zu den Lieblingsmotiven des Malers. In mehreren Variationen malte er immer wieder die Brücke, die ruhig schimmernde Wasserfläche des Sees, die knorrig gewachsenen Obstbäume.
Der Künstler schaut von der Schillhöhe hinab und blickt über die Obstgärten sowie das Anwesen der Familie Herrmann auf die gegenüberliegende Seeseite. Der Horizont erscheint als ferner Streifen, über dem sich der hohe Himmel wölbt und ein Gewitter ankündigt. Typisch für von Brockhusen ist die gelb-violette Farbigkeit in Verbindung mit zahlreichen grünen und blauen Nuancen.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

105 x 123 cm

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum der Havelländischen Malerkolonie

Object from: Museum der Havelländischen Malerkolonie

Das Museum hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 zu einer überregional bekannten Institution entwickelt. Der Förderverein Havelländische...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.