museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Stadtgeschichte Templin Templiner Stadtgeschichten [00623]

Metallkästchen mit Jagdszenen

Metallkästchen mit Jagdszenen (Museum für Stadtgeschichte Templin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Stadtgeschichte Templin (CC BY-NC-SA)

Description

Die Grundform dieses Metallkästchens lässt sich auf ein Achteck reduzieren. Von den acht Seitenwänden sind jeweils die gegenüberliegenden gleich groß. Alle Reliefs und Verzierungen des Kästchens sind bleigetrieben, wobei das Metall im kalten Zustand bearbeitet und gestaltet wird. Das Kästchen besitzt einen mit Scharnieren befestigten Deckel. Auf diesem ist eine Jagdszene dargestellt, die verschiedene zu jagende Tierarten wie Rehe, Hirsche, Wildschweine, Füchse, Hasen und Wildenten, umzingelt von 4 Jagdhunden, zeigt. Auf vier Seitenwänden sind verschiedene Szenen aus dem friedlichen Leben der Waldtiere: Rotwild, Fuchs, Damwild, und Wildschwein zu sehen. Für die vier schmalen Seitenwände benutzte man das gleiche Motiv: ein Wappen, bestehend aus Eicheln und Eichenblättern, sich kreuzendem Speer und Schwert und einem darüber liegenden Jagdhorn. Die Mitte des Jagdhornes zieren jeweils sich gegenüberliegend zwei Frauen- und zwei Männerköpfe. Wen sie verkörpern, ist nicht bekannt oder erkennbar. Die Reliefumrandungen aller Szenen bestehen aus reichhaltigen Verzierungen in Form von Blüten und Ornamenten. Auf dem 2,5 cm breiten Innenrand des Metallkästchens gravierte man einen Namen mit Titel und eine Jahreszahl ein. Die Inschrift lautet: "W. v. Carstenn B.`s/ml. F. Frhr. v. d. Lancken Wakenitz B`xx" und "18 R 75". "Von der Lancken" ist der Name eines alten rügisch-pommerschen Adelsgeschlechtes.

Material/Technique

Metall

Measurements

L: 22,0 cm, B: 16,5 cm, H: 11,0 cm

Was used ...
... When [About]

Keywords

Object from: Museum für Stadtgeschichte Templin

Das Museum hat seinen Sitz im Prenzlauer Tor, einem der 3 Stadttore der vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage Templins. 1957 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.