museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Eberswalde Grafiksammlung [V 3883 K2]

Neustadt-Eberswalde - An der Zugbrücke

Neustadt-Eberswalde - An der Zugbrücke (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

Der Betrachter steht auf einer platzartigen Erweiterung im Bereich des früheren Unter- oder Mühlentores nördlich der Altstadt und blickt nach Nordosten über die Finow hinweg. Die Holländerbrücke im Vordergrund verbindet die Breite Straße, eine die gesamte Altstadt von Norden nach Süden durchquerende alte Handelsverbindung, mit der heute gleichnamigen, vor 1945 jedoch Stettiner Straße genannten Verkehrsachse (im Bild links). Am rechten Bildrand fällt der Blick auf das Gasthaus „Zur Goldenen Sonne“, das von 1814 bis 1836 von dem aus Berlin stammenden Gastwirt Johann Friedrich Wilhelm Dictus (1782-1853) geleitet wurde und nach Meinung Bellermanns (Bellermann 1829, S. 12) das zu der Zeit wohl „besuchteste“, also beliebteste Gasthaus von Neustadt-Eberswalde war. Betrachtet man parallel die Ansicht von Eduard Barth aus der Zeit um 1825 (vgl. u.a. Inv.-Nr. V 6288 K), so fällt auf, dass sich auch über vierzig Jahre später am fast schon ländlich bescheidenen Umfeld dieser Gegend kaum etwas geändert hat. 1945 wurde die gesamte Gegend, darunter auch das bis dahin erhaltene Gebäude des Gasthauses, komplett zerstört. [Thomas Sander]

Beschriftung: m.o.: Neustadt-Eberswalde.; m.u.: An der Zuckbrücke.; u.l.: N. d. Natur gez. u. lith. v. Rob. Geissler.; u.r.: Verlag v. Adolf Lemme.

Material/Technique

Lithografie

Measurements

13,4 x 18,6 cm

Created ...
... Who:
... When
Published ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Published
Göttingen
9.935555458068851.533889770508db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Eberswalde
13.83305549621652.833057403564db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Created Created
1868
Published Published
1868
1867 1870

Object from: Museum Eberswalde

Die ehemalige Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und eines der bedeutendsten Baudenkmale im Land Brandenburg. Sie beherbergt die ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.