museum-digitalbrandenburg

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Eberswalde Grafiksammlung [V 1281 K2]

Neustadt-Eberswalde

Neustadt-Eberswalde (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

Der Standpunkt dieser Gesamtansicht ist die damalige Rudolf-Eiche, unter der ca. 1830 die sogenannte Hartsch-Bank aufgestellt wurde. (vgl. Inv.-Nr. V 1642 K). Das verwundert nicht, gehörte dieser Ort in der Nähe der Brunnenanlage doch zu den bevorzugten Aussichtspunkten der Brunnengäste. Überhaupt sind bis auf den um 1790 wirkenden unbekannten Künstler aus dem Umfeld Morinos (vgl. Inv.-Nr. V 555 K) alle Gesamtansichten der Stadt aus südlicher Richtung, von den Bergen der Barnimkante, gezeichnet. [Thomas Sander]

Beschriftung: m.u.: Neustadt-Eberswalde.

Material/Technique

Farblithografie

Measurements

10,2 x 15,8 cm

Created ...
... When [About]

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Museum Eberswalde

Die ehemalige Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und eines der bedeutendsten Baudenkmale im Land Brandenburg. Sie beherbergt die ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.